• Wichtige Links

  • Unsere Themen-Boards
Hier findet Ihr eine Übersicht der Themen-Boards´s die bei uns Zuhause sind. Dazu findet Ihr nützliche Informationen, wie die Charaliste, die Pairingliste und eine Liste der Storys, sowie die Gesuche. Vielleicht gefällt euch ja die eine oder andere Idee und wir können euch auch bald hier willkommen heißen. Und auch für neue Ideen sind wir immer offen.

  • Pairing-Gesuche



[Quickfacts]
[Wichtige Links]
[Unsere Gesuche]



[Quickfacts]
[Wichtige Links]
[Unsere Gesuche]



[Quickfacts]
[Wichtige Links]
[Unsere Gesuche]



[Quickfacts]
[Wichtige Links]
[Unsere Gesuche]


[Quickfacts]
[Wichtige Links]
[Unsere Gesuche]



[Quickfacts]
[Wichtige Links]
[Unsere Gesuche]



[Quickfacts]
[Wichtige Links]
[Unsere Gesuche]


Alice Williams
# 1
Vorstellung
Persönliches


Vor- und Nachname:
Alice Williams


Geburtsdatum und Ort:
Juli 2033 in Detroit


Alter:
20 Jahre


Wohnort:
Detroit


Beruf:
Da Geld in dieser Welt keine Rolle mehr spielt, hat sie auch keinen Beruf. Nahrungsmittel und Kleidung stiehlt sie aus Geschäften, aber das nur aus Notwendigkeit, weswegen sie sich nicht als Diebin bezeichnen würde. 


Familie


Eltern:
Todd Williams [ Vater]
leibliche Mutter ist unbekannt
Kara [ war wie eine Mutter für sie]
Luther [ war wie ein Vater für sie]


Geschwister:
Keine


Verheiratet mit:
/


Kinder:
/


Aus dem Leben

  • Bei ihrer Geburt im Jahr 2033 war die Welt noch in Ordnung und Alice lebte glücklich mit ihren Eltern
  • Als sie 5 Jahre alt war, verlor ihr Vater seinen langjährigen Job durch einen Androiden. Er versuchte sich mit Aushilfsjobs wie Türsteher, wurde aber auch von diesen nach kurzer Zeit entlassen und durch einen Androiden ersetzt. Das trieb ihn in die Depression und er fing an die Droge Red Ice zu nehmen. 
  • Im Alter von sieben Jahren verließ ihre Mutter die Familie, da sie mit der steigenden Aggression ihres Mannes nicht mehr zurecht kam. 
  • Zwei Jahre später kaufte Todd einen Androiden namens Kara, die sich um seine Tochter kümmern sollte. Alice wusste am Anfang nicht was sie von Kara halten sollte, doch durch ihre freundliche Art erreichte sie ihr Herz. Eines Tages, als er mal wieder Red Ice genommen hat, beschädigte ihr Vater Kara schwer und brachte sie zur Reparatur. 
    Als er sie ein paar Wochen später zurückholte, konnte Alice ihr durch ein Bild klar machen, was mit ihr passiert war. Nachdem Todd nun auch auf seine Tochter losgehen wollte, schnappte Kara sich die Pistole aus dem Schlafzimmer und erschoss ihn. Sie floh zusammen mit dem Mädchen.
  • Die beiden finden Zuflucht in einer verlorenen Hütte, in der ein beschädigter Androide namens Ralph lebt und sie dort übernachten lässt. Am nächsten Morgen müssen die beiden erneut fliehen, da man den Androidenjäger Connor auf sie angesetzt hat. Durch die Flucht über die Autobahn gelingt es den beiden ihm und seinem Partner Hank zu entkommen. 
  • Durch den Tipp eines Androiden suchen sie Zlatko auf, von dem sie sich erhofften er könnte ihnen helfen. Allerdings stellt sich Zlatko als jemand heraus, der grausame Experimente an Androiden durchführt. Er sperrt Alice weg und versucht Kara auf Werkeinstellung zurückzustellen. Kara gelingt es im letzten Moment sich zu befreien. Sie sucht nach Alice und will mit ihr fliehen, bis Zlatko sich ihnen in den Weg stellt. In dem Augenblick wird sein Androide Luther zu einem Abweichler und wendet sich gegen seinen Meister. Er beschützt die Frauen und muss mit ihnen zusehen, wie der Mann von seinen eigenen, umgestalteten Androiden getötet wird. Luther bittet die beiden um Entschuldigung und schließt sich ihnen an. Insbesondere Alice fast schnell Vertrauen zu ihm. 
  • Die drei kommen eine Nacht in einem verlassenen Freizeitpark unter.
  • Ihre letzte Hoffnung ist eine Frau namens Rose, die Androiden über die Grenzen bringen kann. Sie kommen bei ihr unter, doch dann taucht ein Polizist auf und obwohl es ihnen gelingt Kara als Menschen dastehen zu lassen, können sie nicht länger dort bleiben. 
  • Sie landen bei Jericho, der Zufluchtsort für Androiden, auf den ein Angriff der Armee stattfindet. Damit Alice und Kara entkommen können, opfert sich Luther. 
  • Im neuen Versteck treffen sie den Androiden Connor wieder, der inzwischen zu einem Abweichler geworden war und sich dafür entschuldigte zuvor jagt auf sie zu machen. Am Abend verlässt Kara mit Alice Jericho, um den Busbahnhof aufzusuchen und über die Grenze zu kommen. Sie wissen zunächst nichts davon, dass Amanda die Kontrolle über einen Großteil der Androiden übernommen hat, bis sie von eben diesen aus dem Nichts angegriffen werden. Einer davon, der den Virus in sich trug, berührte Kara und gab ihn an sie weiter. Zufällig trafen sie auf Connor, der den Androiden erschoss. Kara bittet ihn darauf hin Alice zu beschützen, ehe der Virus sie zur Selbstzerstörung zwang. 
  • Nach dem Verlust von Kara fällt Alice in ein tiefes Loch. Sie sprach nicht mehr und wollte auch kein Essen annehmen. Im Glauben ihr damit zu helfen suchte Connor einen Androiden mit demselben Modell wie Kara und brachte ihn zu dem Mädchen. Im ersten Moment dachte sie es handle sich um ihre Ersatzmutter, bis ihr einfiel das sie verstorben war und schrie Connor wütend an, ehe sie aus der Unterkunft rannte. 
  • Mit dem Gefühl von der ganzen Welt verlassen worden zu sein, setzte sie sich unter eine Autobahnbrücke und sah dem Regen zu. Connor fand sie einige Stunden später und als sie sah das er durch die Suche im Regen vollkommen durchnässt war, beeindruckte sie das genug um ihm zu vergeben und mit ihm zu gehen – zumal sie in Wahrheit nicht allein sein wollte. 
  • Es stellte sich heraus, dass so gut wie alle Menschen in Detroit von Amandas Armee getötet worden waren. 
  • Kleidung und Essen besorgten sie sich aus den zerstörten und verlassenen Läden. Diebstahl war einst etwas, von dem sie Kara abgehalten hat, doch nun blieb ihr nichts anderes übrig. 
  • Bei einem Besuch bei Jericho lernte sie die Menschen Ethan und Hannah kennen, die neben ihr noch entkommen konnten. Außerdem entwickelte sie eine Abneigung gegenüber North, da sie sich ( ihrer Meinung nach) an Connor ranschmiss. Das war auch das erste Mal, dass sie mehr in ihm sah als einen großen Bruder. 
  • Eines Abends erzählte Connor ihr von Hank und sie beschloss sich eines Tages bei diesem zu bedanken, da er ihrer Meinung nach ihn zu einem Abweichler gemacht hat. 
  • Im geheimen begann sie vor Hannah und Ethan von Connor zu schwärmen und zu erzählen, wie gern sie mit ihm zusammen wäre. Allerdings holte Ethan sie schnell auf den Boden der Tatsachen zurück, als er sie darauf hinwies, dass sie eines Tages als 80 Jährige neben ihrem jungen Freund stehen würde. 
  • Heute suchen sie nach Androiden, die noch nicht von dem Virus befallen sind und versuchen diese aus Amandas Gewalt zu befreien, damit sie die Super KI aufhalten können und die Welt Frieden findet. 


Zum Abschluss
Avatarperson
Danielle Campbell

Steckbrief- und Setweitergabe:
Nein

Zweitcharaktere
Keine

Regeln gelesen?:
Ja

Postpartner:
Connor

Themenboard:
Science Fiction

Rating:
18


Zitieren to top




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste