• Wichtige Links

  • Unsere Themen-Boards
Hier findet Ihr eine Übersicht der Themen-Boards´s die bei uns Zuhause sind. Dazu findet Ihr nützliche Informationen, wie die Charaliste, die Pairingliste und eine Liste der Storys, sowie die Gesuche. Vielleicht gefällt euch ja die eine oder andere Idee und wir können euch auch bald hier willkommen heißen. Und auch für neue Ideen sind wir immer offen.

  • Pairing-Gesuche



[Quickfacts]
[Wichtige Links]




[Quickfacts]
[Wichtige Links]




[Quickfacts]
[Wichtige Links]



[Quickfacts]
[Wichtige Links]



[Quickfacts]
[Wichtige Links]




[Quickfacts]
[Wichtige Links]




[Quickfacts]
[Wichtige Links]



Anna Gibbs
# 1
Vorstellung
Persönliches


Vor- und Nachname: Anna Gibbs


Gebutsdatum und Ort: 1. August 1993 in Kassel


Alter: 25


Wohnort: Hochhaus in Erfurt


Beruf: Sachbearbeiterin in einer Krankenkasse


Eltern: Timothy und Kathelin Gibbs


Geschwister: keine


Veheiratet mit: nein


Kinder: in ihrem Bauch, denn Anna ist in der 20. Woche schwanger. Sie bekommt ein Mädchen.
Charakter:
 
+ familiär: Anna liebt ihre Familie keine Frage und unternimmt auch gerne mal was mit ihnen wenn es die Zeit zulässt, immerhin wohnte ihre Familie in Kassel, was nicht gerade neben Erfurt liegt
+ fantasievoll: Schon immer war es Annas größtes Talent sich Dinge auszudenken, die es so nicht gab oder auf die andere Menschen nicht mal im Endferntesten kommen würden.
+  tierlieb: Sie kann gar nicht genug Zeit mit Tieren verbringen.
+ kontaktfreudig: Auch wenn sie ihre Kontakte mit Bedacht auswählt, geht sie gerne auf Menschen zu und scheut auch nicht davor Leute anzusprechen mit ihrem offenen, freundlichen Wesen. Ihre Freunde sucht sie sich allerdings mit Bedacht aus. Ihre Liebe für Fantasy stößt nicht bei allen Menschen auf Gegenfreude
+ neugierig: Neues zu entdecken, Neues auszuprobieren, ist auf jeden Fall ihr Ding. Schon als Kind musste sie alles anfassen und alles genau unter die Lupe nehmen und seien es die Brennnesseln hinterm Haus.
 
 
- ungeduldig: Geduld ist nicht gerade ihre Stärke. Sie neigt zur Nervosität wenn sie bspw. beim Arzt lange sitzen muss und als Schwangere muss man schon häufiger mal Zeit in einem Wartezimmer totschlagen
- Morgenmuffel: Die ersten 2-3 Stunden nach dem Aufstehen sollte man Anna lieber nicht ansprechen. Da scheint sie ein ganz anderer Mensch zu sein. Erst nach einer Tasse Kaffee scheint sie wieder normal zu ticken, obwohl die Tasse mit jeder Schwangerschaftswoche, die vergeht, kleiner wird
- faul: Ja Anna neigt leider zur Faulheit. Zimmer aufräumen? Können wir das nicht morgen machen? Ihre Wohnung ist nicht zugemüllt, nein aber die Schwangerschaftsdemenz, die bei Anna schon recht häufig ausgeprägt ist, lässt sie gern mal Dinge unter Kleidungsbergen verlegen.
- leicht ablenkbar: Oh schau mal ein Eichhörnchen…..
- selbstkritisch: Vor allem auf ihr Äußeres bezogen. An den wachsenden Babybauch und das sie nun immer mehr zunehmen wird, musste sie sich erst gewöhnen



Aus dem Leben



 -   geboren am 1. August 1993 in Kassel-   ihre Eltern sind gebürtig aus New York-   schon zu Beginn von Kathelins Schwangerschaft zog die Familie nach Deutschland und baute sich ein kleines Eigenheim nahe Kassel-   Anna wuchs in Hessen zweisprachig auf und ging dort auch zur Schule-   es zeigte sich früh, die Begeisterung des jungen Mädchens für Bücher, vor allem Fantasyreihen wie Harry Potter hatten es ihr angetan-   Anna tat sich nicht leicht im Umgang mit ihren Mitschülerin und wurde immer als Mäuschen abgestempelt, die ja sowieso nur lesen wollte und mit der man kein normales Gespräch führen konnte, worin es nicht um Elfen oder Drachen und dergleichen ging-   Mit 16 entdeckte Anna ihre Leidenschaft fürs Cosplay und besuchte ab dann an öfter Conventions bei denen sie Freunde fand-   ihre Eltern belächelten die Leidenschaft ihrer einzigen Tochter nur-   Dave, den Vater ihres Ungeborenen lernte die damals 20-Jährige auf einer Straßenbahnfahrt zu einer Convention kennen-   Dave sprang ihr eigentlich sofort ins Auge, da sie aber zu schüchtern war, ihn anzusprechen, gab sich das Schicksal einen Ruck und Dave begann ein Gespräch, in dem er ihr Kostüm (sie war als selbsterdachte Elfe verkleidet) bewunderte-   Selbst betrieb Dave kein Cosplay (er war Feuerwehrmann) aber ein leidenschaftlicher Comicfan, was die beiden gesprächstechnisch schon mal auf einen Level brachte-   aus einem Gespräch entwickelte sich über die Zeit eine Freundschaft, die bald schon zu einer festen Beziehung wurde, dass Anna wider der Begeisterung ihrer Eltern mit 23 nach Erfurt zog, wo sich schon anderthalb Jahre später Nachwuchs ankündigte-   Anna war schockiert als sie von ihrer Schwangerschaft, die nicht mal geplant war, erfuhr. Zu groß war die Angst, sie könnte dadurch ihren Job verlieren, doch scheinbar meinte es das Schicksal erneut gut mit ihr und so plante Dave bereits alles, wie er seiner schwangeren Freundin, das Leben auch später mit Baby verschöneren konnte-   Daves Tod traf Anna ein paar Wochen später wie ein Blitz, der ihr Leben durcheinanderwühlte-   Auch nach 10 Wochen kann sich Anna noch nicht an den Gedanken gewöhnen, ihr Baby allein in dieser –ihr nun fremdwirkenden- Stadt zu gebären und großzuziehen aber es wird ihr wohl nichts anderes übrigbleiben-   Oder sollte sie doch wieder zu ihren Eltern ziehen?



Zitieren to top




Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste